Mitteilungen

Großzügige Zahngold Spende der Zahnarztpraxis Dr. Staiger und Dr. Weiß

Erneut führte eine Gemeinschaftsspende über 6.100 Euro zu einer außergewöhnlichen Gabe: Die Idee dazu hatte einmal mehr die Gemeinschaftspraxis der beiden Söllinger Zahnärzte Claus-Jürgen Staiger und Christopher Weiß. Das von Patienten der Praxis überlassene alte Zahngold wurde gesammelt und fachgerecht aufgearbeitet. Dies zeuge von großem Vertrauen der Patienten und von ausgeprägtem bürgerlichem Engagement, sagte Bürgermeisterin Nicola Bodner. Altgold werde in klingender Münze einem guten Zweck zugeführt, fügte Claus Staiger hinzu. Während Christopher Weiß es als „das gute Ende der Zahnbehandlung“ verstand. Von einem Zahnarztbesuch der freudigen Art sprach Franz Schäfer, der Vorstandvorsitzende der Ökumenischen Diakoniestation Pfinztal und Hausherr im Haus Bühlblick bei der feierlichen Spendenübergabe.

Neben der Diakoniestation kommen zehn weitere Einrichtungen in den Genuss, einen Teil der Großspende zu erhalten: Der Sozialfond der Kommune „Ein Herz für Pfinztal“, „Alphabangla“, eine Projektarbeit an einer Grundschule in Seydpur in Bangladesch in Kooperation mit German Doctors, die evangelische Kirchengemeinde Söllingen, das Eichenkreuz Söllingen, die katholische Kirchengemeinde Söllingen sowie die Fördervereine des Ludwig-Marum-Gymnasiums Pfinztal, der Geschwister-Scholl-Realschule Pfinztal, der Schlossgartenschule Berghausen und der Grundschule Söllingen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Dr. Staiger, Dr. Weiß und dem gesamten Praxisteam für diese großzügige Spende nochmals herzlich bedanken!

 

Zurück