Mitteilungen

Spende statt Geschenke

Spende an die Ökumenische Diakoniestation Pfinztal

In einer kleinen Feierstunde überreichte der ehrenamtliche Vorstandsvorsitzende Franz Schäfer eine besondere Spende in Höhe von 3.250 € für die Arbeit an den älteren und kranken Menschen. Das Geld habe er anstatt Geschenken zu seinem 80. Geburtstag erhalten. Nun wolle er dies für einen guten Zweck der Diakoniestation übergeben. Maria-Luise Zimmermann (Pflegedienstleiterin) und Tobias Stein (Verwaltungsleiter) bedankten sich für diese außergewöhnliche Spende. Beide versicherten, dass man das Geld für die vielfältigen Aufgaben der Diakoniestation verwenden werde. Insbesondere soll es der Demenzarbeit sowie dem Betreuten Servicewohnen zugutekommen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Spendern herzlich bedanken. Der größte Dank gilt aber selbstverständlich Herrn Franz Schäfer, der durch den Verzicht auf Geburtstagsgeschenke diese wertvolle Spende überhaupt möglich gemacht hat!

 

Zurück