Mitteilungen

Altgold hilft

Großzügige Spende der Zahnarztpraxis Dr. Staiger/Dr. Weiß (Pfinztal-Söllingen)

Der Ausspruch des heiligen Don Bosco „Gutes tun, fröhlich sein und die Spatzen pfeifen lassen!“ leitet Claus Staiger und Christopher Weiß. Die Gemeinschaftspraxis der beiden Zahnärzte in Söllingen brachte dies mit 5 000 Euro für wohltätige Zwecke zum Ausdruck. Zum dritten Mal nach 2012 und 2015 konnte damit eine außergewöhnliche Gabe aus dem Topf „Altgold hilft“ verteilt werden. Das von Patienten der Praxis überlassene Zahngold wurde gesammelt und fachgerecht aufbereitet, sagte Claus Staiger. Dies zeuge von großem Vertrauen der Patienten und von ausgeprägtem bürgerlichen Engagement, fügte Bürgermeisterin Nicola Bodner hinzu.

Von einem Zahnarztbesuch der freudigen Art sprach Franz Schäfer, Vorstandsvorsitzender der ökumenischen Diakoniestation Pfinztal und Hausherr im „Haus Bühlblick“. In klingender Münze wurde das Altgold für gute Zwecke an die Ökumenische Diakoniestation Pfinztal, den Sozialfonds der Kommune „Ein Herz für Pfinztal“, „Alphabangla“, eine Projektarbeit an einer Grundschule in Syedpur in Bangladesch verbunden in Kooperation mit German Doctors, die evangelische Kirchengemeinde Söllingen für die Projekte „Jugendarbeit und Kirchgarten“, die katholische Kirchengemeinde Söllingen, den DRK-Ortsverein Söllingen und den Turn- und Sportverein Berghausen für die Sanierung des Hallenbodens verteilt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Dr. Staiger, Dr. Weiß und dem gesamten Praxisteam für diese großzügige Spende nochmals herzlich bedanken!

 

Zurück
 
08.03.2019